Kinesiologie und Recht

§

Hier finden Kinesiologie-Anwender wichtige Informationen, welche rechtlichen Regelungen bei der Ausübung von Kinesiologie zu beachten sind und welche Möglichkeiten sich bieten.

Bei Nicht-Beachtung kann es zu Abmahnungen kommen.

02/2014
Selbstbestimmung und Therapiefreiheit (Dr. Frank Breitkreutz)

––

12/2012
Vorteile und Besonderheiten der Teilzeitselbstständigkeit (Petra Welz)

––

08/2012
Auf den Zweck kommt es an! –  Akupressur in Beratung und Therapie (Dr. paed. Werner Weishaupt)

––

02/2012
Was Sie über Verträge wissen sollten – Recht – ganz praktisch (Dr. jur. Marie Sichtermann)

––

07/2011
Ihre Pflichten nach der Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung und dem Telemediengesetz (Marie Sichtermann)

––

03/2011
Kinesiologie, Psychologische Beratung und Psychotherapie Im Spannungsfeld rechtlicher Bestimmungen (Dr. paed. Werner Weishaupt)

––

09/2009
The importance of client agreement in kinesiology consulting on the verge of practising alternative medicine (Anette Oberhauser)

––

09/2009
Die Bedeutung der Klientenvereinbarung in der beratenden Kinesiologie an der Grenze zur Ausübung der Heilkunde (Anette Oberhauser)

––

03/2009
Wie können und dürfen energetische Heilmittel eingesetzt werden? Rechtliche Grundlagen für den Umgang mit Bach-Blüten und homöopathischen Mitteln (Dr. paed. Werner Weishaupt)

––

04/2007
Praxismarketing nach dem Resonanzprinzip Was kommt an? (Dr. paed. Werner Weishaupt)

––

08/2006
Beratende Kinesiologie erlaubnisfrei möglich! Rechtshinweise für Kinesiologie-Anwender (Dr. paed. Werner Weishaupt)